Wer ist online?

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online

Besucherzähler

Heute9
Insgesamt3379

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

<< Zurück zur Übersicht

Die Kraniche kommen zurück

Ganz langsam zieht die Kälte fort,

die Tage werden wieder lang,

der Kranich weicht von seinem Ort,

am Himmel zieht er sich entlang.
 

Er ist natürlich nicht allein,

sieh nur, mein liebes Kind!

Mit Freunden ist er unterwegs,

ganz deutlich hoch am Firmament.
 

Und wenn du hoch schaust, siehst du sie,

in langen Bahnen fliegen.

Sie ziehen über unser Land.

Im Süden sind sie lang geblieben.
 

Jetzt weißt du, dass der Frühling kommt,

in leisen, kleinen Schritten.

Pack deine Winterjacke fort,

schließ weg den großen Schlitten.
 

Der Frost beginnt sich auszuruhn,

die ersten Blumen kommen schon.

Und Max, der Igel, er kommt auch,

muss füllen seinen leeren Bauch.
 

Ganz dünn und schlaff - so hängt er da,

doch langsam wird er munter.

Er schluckt im Frühlingssonnenschein

die erste Weinbergschnecke runter.
 

Auch du gehst raus und stehst im Feld,

genießt den warmen Sonnenschein.

Du dankst für diese schöne Welt

und jeder stimmt mit ein.                                                             

© Hans-Werner Kulinna